Systemischer Lupus erythematodes


Leiter:
Privat-Dozent Dr. Georg Stummvoll
e-mail: Georg.Stummvoll@meduniwien.ac.at

Mitarbeiter:
ao.Prof. Dr. Winfried Graninger (Graz), Dr. Eva Hadaschik (Heidelberg), ao. Prof. Dr. Kurt Redlich (Wien)


Ziele

  • Themenspezifische Aktivitäten im Namen der ÖGR (in Absprache mit dem Leiter der wissenschaftlichen Sektion)
  • Regelmäßige Updates für Lokale Medien (dfp-Punkte, …) oder als Workshops im Sinne einer Öffentlichkeitsarbeit der ÖGR
  • Förderung und Koordination von nationalen Initiativen, insbesondere unter Einbindung der jungen ÖGR-Mitglieder
  • Regelmäßige Informationen auf der ÖGR-Homepage über krankheitsspezifische Agenda (evtl. auch für Patienten - in Absprache mit der sozialmedizinischen Sektion)
  • Fachspezifische Unterstützung des Leiters der wissenschaftlichen Sektion
  • Projekte zur Subvention durch die ÖGR an den Leiter der wissenschaftlichen Sektion oder den Präsidenten
  • Treffen zumindest 1x jährlich im Rahmen der ÖGR, wenn weitere Interessierte für Projekte gewonnen werden
  • Berichterstattung an den Vorstand über den Leiter der wissenschaftlichen Sektion im Rahmen der Vorstandssitzungen
  • Bei Interesse an Mitarbeit und Vorschlägen wenden Sie sich bitte an einen der Referenten oder an den Leiter der Wissenschaftlichen Sektion!

Bisherige Aktivitäten

  • Neue Initiative: "Leben mit Lupus" Am diesjährigen Welt-Lupus-Tag (10.5.2013) startet die Initiative "Leben mit Lupus" unter der wissenschaftlichen Leitung von Priv.-Doz. Dr. Georg Stummvoll (MedUniWien, Abt. für Rheumatologie).

    Das Portal www.lebenmitlupus.at und eine Patientenbroschüre bieten Aufklärung über die seltene Autoimmunerkrankung Systemischer Lupus Erythematodes (kurz: SLE) sowie Hilfe für Betroffene und Angehörige.

    Geplant sind Workshops mit Patientinnen und Patienten über die beteiligten Patientenorganisationen Österreichische Rheumaliga und Pro Rare Austria, unterstützt wird die Initiative von GlaxoSmithKline.
Loading