Österreichische Gesellschaft für rheumatologische Gesundheitsberufe (ÖGRG)


Gründung
Die ÖGRG wurde aus der Initiative von Univ.-Prof. Dr. Tanja Stamm, PhD bei der ersten Versammlung der Gründungsmitglieder im März 2011 an der Meduni Wien ins Leben gerufen.
Als Verein wurde die ÖGRG im Oktober 2012 im zentralen Vereinsregister eingetragen.

Bereits in der Funktionsperiode der Gründungspräsidentin Michaela Stoffer-Marx, PhD MSc wurden die ersten wichtigen Meilensteine des Vereins erreicht. Das Engagement von Tanja Stamm und Michaela Stoffer-Marx hat die ÖGRG nun zu einer Partnerorganisation der ÖGR gemacht.



Im Jahr 2013 wurde die ÖGRG als Mitglied der europäischen wissenschaftlichen Organisation EULAR (European league against rheumatism), welche ÄrztInnen, PatientInnen und Angehörige der Gesundheitsberufe aus dem Bereich der Rheumatologie versammelt, aufgenommen.
Somit sind zum ersten Mal in der Geschichte auch die österreichischen in der Rheumatologie tätigen Gesundheitsberufe in einer internationalen Organisation vertreten.

Als zweiter wichtiger Meilenstein gilt der Start der in Österreich einzigartigen Ausbildung für rheumatologische Gesundheitsberufe.


Vorstand (gültig bis November 2017)
President: Frenz Patrizia, MSc. (DGKS, AKH Wien)
Past President: Margit Bruckner (DGKS, Ordination, St. Pölten)
President Elect: Simone Luschin, M.A. (Physiotherapeutin)
SchriftführerIn: Bettina Binder, BA. (DGKS)
FinanzreferentIn: Rita Bugl (Diätologin, Wilhelminenspital Wien)

Loading